Jürgen Morgenstern-Feise

Sheridan/Hanne/Morgenstern-Trio

Stacks Image 5
Drei in Klang und Spiel Verliebte machen hörbar, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist, minimalistisch mal, auch turbulent:

Angelika Sheridan (Flöten) spricht als Flötistin eine eigene unverwechselbare Klangsprache. Durch die Kombination herkömmlicher Tonerzeugung mit selbst entwickelten und zeitgenössischen Spieltechniken definiert sie den Klang ihres Instrumentes neu, jenseits flötistischer Klischees. Sheridan ist international tätigin dem Bereich Neuer und Improvisierter Musik.

Willi Hanne (Schlagwerk & Objekte)
Ein Grenzgänger in verschiedenen musikalischen Bereichen mit der Vorliebe für Improvisation und Interaktion. Soundmalerei und rhythmische Abstraktion gepaart mit geräuschhaften Klängen lädt den Zuhörer auf ein spannendes Abenteuer ein.

Jürgen Morgenstern (Kontrabass, Ukulele, Stimme) arbeitet seit über 30 Jahren im Grenzbereich der Künste mit Musikern, Tänzern, Schauspielern und Bildenden Künstlern. www.jm-f.de

Video unter:
https://youtu.be/tTkfnjICnWM
Audio unter:
https://soundcloud.com/jm-f/sheridan-hanne-morgenstern